Dienstag, 16. Oktober

Kirche Uhrzeit Liturgie Texte
ThKl 07:00 Messfeier mit Laudes
StM 09:00 Messfeier, Franz Weinzierl
StM 17:00 Rosenkranz
StM St. Michael, StF St. Franziskus, MH Mariä-Himmelfahrt St.Afra, MZ St.Johannes Meringerzell, ThKL Theresienkloster, StA Caritaspflegezentrum St. Agnes, AK Anbetungskapelle(StM)

Kirche in Mering

Vorstellung der neuen Gemeindereferentin Sabrina Jehle

Liebe Meringer,

nachdem ich im letzten "Michl" schon so herzlich begrüßt wurde, darf ich mich in dieser Ausgabe nun Ihnen allen selbst vorstellen.

Bischof Franjo Komarica aus Banja Luka feiert mit uns

In diesem Jahr wird mit unserer Gemeinde ein ganz besonderer Bischof das Fest unseres Pfarrpatrons feiern: Bischof Franjo Komarica aus dem Bistum Banja Luka in Bosnien-Herzegowina. Bischof Komarica studierte in Innsbruck Theologie und Kirchenmusik. Seit 1972 ist der Priester. Ebenfalls in Innsbruck promovierte er 1978 im Fach Liturgiewissenschaft. 1986 wurde er von Papst Johannes Paul II. in Rom zum Bischof geweiht. Seit 1989 steht Franjo Komarica der Diözese Banja Luka in Bosnien-Herzegowin

Menschen in Mering

Frau für alle Fälle

Michl: Waltraud, dich sieht man ja wirklich oft rund um den Kirchturm. Was machst du denn hier alles so?

Auf dem Weg ins Priesteramt

Michl: Tobias, du bist seit September 2016 in Mering. Deine Heimat ist ja der nördliche Landkreis. Konntest du dich hier im „Süden“ gut einleben?

Jung in Mering

Bibelvideo: Barmherziger Samariter

Das aktuelle Bibelvideo ist in zwei Teile aufgeteilt. Diese handelt von der Geschichte des Barmherzigen Samariters. Viele sehen den Verletzten liegen und reiten einfach weiter. Heutzutage würden viele sogar ihr Handy zücken und filmen. Aber denkt dran, jeder von uns kann der Nächste sein und jeder kann dein Nächster sein.

Bibelvideo: Auf hoher See

In diesem Bibelvideo geht es um die Bibelstelle, als Jesus und die Jünger mit dem Boot auf das andere Ufer übersetzen wollten und ein großer Sturm aufbrach. Jesus fragte die beängstigten Jünger "Wo ist euer Glaube" und bändigte das Meer.

Die Welt in Mering

Weltkirche

Selige: Seit Mitte April hat die Kirche acht neue Selige: Varghese Payapilly, Emanuele Nunes Formigão, Ludovico Longari, Elisabeth Bruyère, Margherita Ricci Curbastro, Florenza Giovanna Profilio, Maria Dolores von Christuskönig, Justa Domínguez de Vidaurreta y Idoy. Sie alle lebten im 19. und im 20. Jahrhundert.

Kirche weltweit

Klostersterben: Deutschlands einziges Trappistenkloster, Mariawald in der Eifel, wird dieses Jahr geschlossen. Grund ist der Nachwuchsmangel - das Durchschnittsalter der verbleibenden zehn Mönche liegt bei 84 Jahren. Das letzte Männerkloster der Trappisten im deutschsprachigen Raum wird somit Stift Engelszell in Oberösterreich sein. Es gibt noch zwei Frauenklöster: Maria Frieden in Dahlem in der Eifel und Gethsemani im nordpfälzischen Dannenfels.

KONTAKT

Katholisches Pfarramt
St. Michael Mering

Herzog-Wilhelm-Straße 5
86415 Mering

Telefon +49 (0)8233-74250
pfarramt@mitten-in-mering.de

Öffnungszeiten:
Montag: 9 - 12 Uhr
Dienstag: 9 - 12 Uhr und 14 - 16 Uhr
Donnerstag: 9 - 12 Uhr und 14 - 18 Uhr
Freitag: 9 - 12 Uhr

SPENDENKONTEN

St. Michael Mering:
Raiba Kissing-Mering
IBAN DE08 7206 9155 0000 1264 11
BIC GENODEF1MRI

St. Johannes Meringerzell:
Raiba Kissing-Mering
IBAN DE35 7206 9155 0000 1076 89
BIC GENODEF1MRI

Mariä-Himmelfahrt St.Afra:
Stadtsparkasse Augsburg
IBAN DE64 7205 0000 0000 3602 63
BIC AUGSDE77XXX