Ministrantenausflug zum Kienberg

Es ist inzwischen zu einer guten und bewährten Tradition geworden, die Ministranten aller Meringer Kirchen in den Pfingstferien eine gemeinsame Fahrt unternehmen. Wie schon in den letzten Jahren war auch in diesem Jahr wieder das landschaftlich malerisch gelegene Kienberg im Allgäu das Ziel unserer Reise.

So machten sich am Dienstag, den 26.05.2015 33 Ministranten aus unserer Pfarrei auf den Weg, um im Allgäu fünf erlebnisreiche, gemeinsame Tage zu verbringen.Unter den Ministranten waren viele Kinder und Heranwachsende, aber auch einige Ältere als Begleiter dabei, eine Mischung, die zu einer guten Atmosphäre und zum Gelingen der Fahrt beitrug.
Im Mittelpunkt dieser Tage standen einige gemeinschaft-liche Aktivitäten. Unter anderem verbrachten wir einen Badenachmittag in der Therme in Schongau, der allen Beteiligten viel Freude und Spaß bereitete. Bei einem gemeinsamen Fußballturnier hatten alle Minis die Möglichkeit, sich sportlich zu verausgaben und ihre fußballerischen Fähigkeiten unter Beweis zu stellen. Aber auch alle kreativ Interessierten kamen auf ihre Kosten. An einem Vormittag stand das gemeinschaftliche Basteln an, welches durchaus auf großes Interesse stieß, und die entsprechenden Ergebnisse können sich auch sehen lassen.
Darüber hinaus bestand für die Ministranten die Möglichkeit, bei einigen Spaziergängen die schöne Gegend im Allgäu zu erkunden oder an Gesellschaftsspielen teilzunehmen. Die Begleiter achteten auch darauf, dass neben aller gemeinschaftlicher Aktivität die Kinder und Jugendlichen genügend Zeit zur freien Verfügung hatten, in der sie ihren Interessen nachgehen und Gemeinschaft mit den anderen pflegen konnten. Der gemeinsame Grillabend und die Abende am Lagerfeuer wurden von allen als gemeinschaftsfördernd und angenehm empfunden.
Auch das geistliche und religiöse Programm spielte in Kienberg eine wichtige Rolle. Es wurde für jeden Tag mindestens ein geistlicher Impuls vorbereitet und die Fahrt mit einem gemeinsamen Gottesdienst abgeschlossen.
Insgesamt waren die Tage für alle sehr erfreulich, und sie wurden von allen Teilnehmern auch als sehr angenehm und gewinnbringend erfahren.

Diakon Andreas Schmid               

Weitere Artikel

Waldfunkeln 2015 - Gottesdienst und Kino in Meringerzell

Nach einer Pause gibt es 2015 wieder ein Waldfunkeln-Event. Das Erfolgskonzept der Katholischen Jugend wird heuer wieder zusammen mit der Evangelischen Jugend aufgegriffen.

Nach den Sommerferien: Neue Gottesdienstordnung in unserer Pfarrei

Als zu Beginn des vergangenen Jahres die neue Gottesdienstordnung für unsere Pfarrei in Kraft gesetzt wurde, konnte niemand die positiven Entwicklungen vorausahnen, die sich im Hinblick auf die in unserer Pfarrei wirkenden Geistlichen nun ergeben haben.

Firmung: Wüstentage 2015

Ein wichtiger Teil der Firmvorbereitung für die Firmlinge sind die Wüstentage, auf denen jeder persönlich, zu der Entscheidung sich firmen zu lassen, kommen soll. So fuhren im März aufgeteilt auf zwei aufeinanderfolgende Wochenenden alle 47 Firmlinge ins Jugendhaus Waldmühle nach Böhen im Allgäu, um hier die Wüstentage zu verbringen. Von Donnerstag bis Sonntag wurden nun in einzelnen Einheiten Glaubensinhalte und die Bedeutung der Firmung erarbeitet.

Gut Ding will Weile haben

Die Pfarrkirche St. Michael Mering erstrahlt nach dreijähriger Renovierungsarbeit wieder in vollem Glanz. Ihre Orgel hingegen muss sich jedoch noch etwas in Geduld üben, bis sie wieder in voller Schönheit erklingen kann.

KONTAKT

Katholisches Pfarramt
St. Michael Mering

Herzog-Wilhelm-Straße 5
86415 Mering

Telefon +49 (0)8233-74250
pfarramt@mitten-in-mering.de

Öffnungszeiten:
Montag: 9 - 12 Uhr
Dienstag: 9 - 12 Uhr und 14 - 16 Uhr
Donnerstag: 9 - 12 Uhr und 14 - 18 Uhr
Freitag: 9 - 12 Uhr

SPENDENKONTEN

St. Michael Mering:
Raiba Kissing-Mering
IBAN DE08 7206 9155 0000 1264 11
BIC GENODEF1MRI

St. Johannes Meringerzell:
Raiba Kissing-Mering
IBAN DE35 7206 9155 0000 1076 89
BIC GENODEF1MRI

Mariä-Himmelfahrt St.Afra:
Stadtsparkasse Augsburg
IBAN DE64 7205 0000 0000 3602 63
BIC AUGSDE77XXX